Ihr 

Was ist zu beachten?


Schuhe:

Die Schuhe sollten eine Sprengung von höchstens 8 mm haben bzw. nach Möglichkeit sehr flach sein. Weiterhin sollten sie biegsam sein. Für den Anfang reichen aber normale Sportschuhe aus. Wenn man an Barfußschuhe bereits gewöhnt ist, eignen sich diese perfekt.

Wie beginne ich?
Möglichst langsam, da die Waden und Achillessehne an die ungewohnte Belastung herangeführt werden müssen.  Man fängt mit Intervallen von 1 Minute laufen, 30 Sekunden gehen, an

Wann ist Slowjogging möglich und wann nicht?


Jeder, der gehen kann, kann auch slowjoggen. Niemand ist zu unfit, zu alt, zu dick oder zu dünn.

Ausnahmen:

• Schmerzen in der Brust

• Bluthochdruck
• Fieber
• Herzrhythmusstörungen
• Atembeschwerden
• Geschwollenes Gesicht oder Beine
• Schmerzende und/oder geschwollene Muskeln oder Gelenke
• Nicht erklärbare Müdigkeit und Schweregefühl
• Sonstige von der Norm abweichende Beschwerden


Hier raten wir von einer Teilnahme ab, bitte im Zweifelsfall den Arzt fragen, ob man teilnehmen darf.